Holzasche oder Holzkohle

10. September 2021

Über 400 Holzvergasungsanlagen sind in Deutschland mittlerweile in Betrieb. Der Anfall von Teeren, Holzkoks und Asche ist aber nach wie vor ein Problem. Während es in den vergangenen Jahren zunehmend gelang, den Anfall von Teer zu beherrschen, und auch die Anlagentechnik robuster wurde, bleibt der Umgang mit festen Rückständen eine Aufgabe, der sich die Anlagenhersteller und -betreiber stellen müssen.

This site uses cookies. By continuing to use the website, you agree to the use of cookies. Further information on cookies can be found in our Privacy policy.

Ok